Waldjugendspiele 2014

 

Die Klassen 7a und 7b der Fritz-Straßmann-Schule nahmen in diesem Jahr mit 16 anderen Klassen aus Rheinland Pfalz an den Waldjugendspielen in Bärenbach teil.

An insgesamt elf Stationen konnten die Mädchen und Jungen der Fritz-Straßmann-Schule das Ökosystem Wald entdecken. Spielerisch wurden ihnen Themen wie Waldwirtschaft, Nachhaltigkeit und Jagd näher gebracht.

Das reine Wissen über Tiere und Pflanzen des Waldes, Teamfähigkeit und Schnelligkeit waren gleichermaßen gefragt, weswegen jede Aufgabe unterschiedlich gelöst werden musste. Zur Seite standen den Klassen jeweils ein Förster, der sie durch den Bärenbacher Wald

begleitete. Leider reichte es nicht für einen einen Preis, die Klassen hatten jedoch eine Menge Spaß im Wald!

Vorab hatten sie an dem Wald-Kunst-Wettbewerb, der Teil der diesjährigen Walsjugenspiele war und mit in die Bewertung einging, teilgenommen.

So entwarfen die 7. Klässler unter dem Motto "Traumwald" ein Kunstwerk aus Naturmaterialien und fotografierten ihr Werk.

 

DSCN0689DSCN0685

teilen mit:

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on skype
Share on email
Share on print