Arbeitsgemeinschaft „Seniorenhaus“ der Realschule plus im Wohnstift zum Heiligen Geist, Belgrano

Seit dem Jahr 2000 kommt Herr Tomczak, Lehrer der Realschule plus, mit Schülerinnen und Schülern regelmäßig montags und mittwochs nach dem Unterricht in das Wohnstift zum Heiligen Geist, Belgrano.

Die Schülerinnen und Schüler haben sich für die Arbeitsgemeinschaft „Seniorenhaus“ gemeldet und bereichern das Angebot an Aktivitäten und Beschäftigungen für die Bewohnerinnen und Bewohner.

Sie spielen, basteln, lesen vor, erzählen, hören zu, fahren bei schönem Wetter in den Garten.

Unsere Bewohnerinnen und Bewohner freuen sich immer auf die jungen Menschen, denn einige haben selbst keine Kinder oder Enkelkinder, die sie besuchen könnten. Dass auch die Schülerinnen und Schüler Freude an den Besuchen haben, sehen wir daran, dass sie gerne regelmäßig kommen und die Arbeitsgemeinschaft seit 15 Jahren besteht.

Immer wieder absolvieren die Schülerinnen und Schüler in unserem Wohnstift ein Praktikum und testen ob der Berufswunsch, in der Altenpflege arbeiten zu wollen, ganz konkret wurde.

Ganz herzlich möchten wir uns bei den Schülerinnen, Schülern und dem Leiter der AG Herrn Tomczak für ihr Engagement bedankenFebruar 2015 003.Februar 2015 012

teilen mit:

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on skype
Share on email
Share on print