Bopparder Honig gleich zweimal ausgezeichnet

Schulimkerei der Fritz-Straßmann-Schule erfolgreich

 

Honig aus Boppard ist wieder erfolgreich: Zum achten Mal in Folge stellte sich die Schulimkerei der Fritz-Straßmann-Schule den strengen Prüfungen der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz. Bereits zum zehnten Mal war der Imker Helmut Gras vom "Bienenzuchtverein Boppard und Umgebung" dabei. Neben Aufmachung, Sauberkeit, Zustand, Geruch und Geschmack des Honigs, wird auch der Wassergehalt und die Invertase-Aktivität geprüft. Invertase ist ein sehr wärmeempfindliches Enzym. Eine hohe Invertase-Aktivität ist eine Garantie dafür, dass der Honig nicht wärmebehandelt wurde.

Eine Pollenanalyse zur Sortenempfehlung ist ebenfalls in die Prüfung mit eingeschlossen.

Nur die Honige, die die notwendige Punktzahl erreichen, werden mir Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet. Bei der diesjährigen Prämierung wurden beide Honige mit einer silbernen Medaille ausgezeichnet.

 

DSC02161

teilen mit:

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on skype
Share on email
Share on print