Waffelverkauf in den Pausen

Seit dem 15. November 2021 verkauft die Fritz-Straßmann-Schule zur Weihnachtszeit von Schülerhand gemachte Waffeln. Die Schülervertretung organisiert den Verkauf. Dafür kaufen sie verschiedene Lebensmittel zur Teigherstellung und backen diese selbst auf. Dabei tragen die Schüler und Schülerinnen verantwortungsvoll Maske und Handschuhe. Zu den Waffeln wird Sahne und Puderzucker angeboten. Die Waffeln werden für  jeweils 1 Euro pro Stück angeboten. Der Verkauf findet montags und donnerstags in beiden großen Pausen von 9:30-9:45 Uhr und 11:20-11:35 Uhr statt. Alle Klassenstufen von 5-10 haben sich am Verzehr sowie dem Verkauf beteiligt.

(Artikel von Tim Ullmann aus der Presse-AG)

teilen mit:

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on skype
Share on email
Share on print