Wir sind eine ökologische Schule

Ökologie ist die Lehre des Haushalts in Verbundenheit mit Biologie. Unsere Schule bietet unter anderem das Wahlpflichtfach Ökologie an. Schüler und Schülerinnen können ab der 7. Klasse dem Wahlpflichtfach beitreten. Dort wirken die Fächer Hauswirtschaft und Soziales, Technik und Naturwissenschaften, sowie Wirtschaft und Verwaltung mit.

An unserer Schule haben wir viele Obstbäume, wie z.B. Äpfel, Kirschen, Birnen, Pflaumen und Mirabellen. Diese werden zu der jeweiligen Saison geerntet. Daraufhin verarbeiten Schüler/innen diese dann im Wahlpflichtfach Hauswirtschaft zu Marmelade, Kuchen und anderen Leckereien. In den Gärten der Schule gibt es Gemüse (z.B. Kartoffeln und Kürbisse). Jedes Jahr wird aus den Äpfeln, Apfelsaft und Apfelmus hergestellt, geerntete Walnüsse werden zu Öl verarbeitet und unser eigenes Bienenvolk produziert Honig für uns. Es gibt außerdem um die 11 Schafe und 2 Kaninchen, die von dem Fach Ökologie liebevoll versorgt werden. Auch ein Gewächshaus und ein Hochbeet stehen an unserer Schule. Jedes Jahr aufs Neue ist es ein tolles Spektakel, bei dem die Schüler/innen gerne mitwirken. Die produzierten Schulartikel werden dann auf Märkten, Festen und ähnlichem verkauft. 

(Artikel von Melanie Mock und Vivien Bonura aus der Presse-AG der

 Fritz-Straßmann-Schule in Boppard)

Schuleigene Äpfel
Die Schulschafe
Die Kaninchen Mimi und Felix
Die Apfelsaftpresse
Die Bienen der Schule
Gemüse aus dem Gewächshaus