Fritz-Straßmann-Schule RS+ Boppard als „digitale Schule“ ausgezeichnet

 

 

 

Nach der Auszeichnung als MINT freundliche Schule im vergangenen Jahr wurde die Fritz-Straßmann-Schule RS+ Boppard nun von Ministerin Stefanie Hubig auch als „digitale Schule“ geehrt.

Nach den umfangreichen Investitionen in digitale Bildung, der Implementierung der Medienkompetenz in die schuleigenen Lehrpläne, diversen Fortbildungsmaßnahmen und Umstellungen in der Stundentafel wurde nun der Lohn für die Anstrengungen der letzten Jahre eingestrichen. Die Auszeichnung ist verbunden mit der Verleihung eines Signets, das bundesweit nur wenige Schulen tragen dürfen. In Rheinland-Pfalz erhielten in diesem Jahr lediglich 2 Realschulen dieses Prädikat.

(Foto/Text: Hr. Loosen)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.